Barbera Alba DOC affinato in legno

Barbera d'Alba DOC affinata in legno

Geschichte und Fakten

Cascina Albano produzierte zum ersten Mal im Jahr 2001 einen Barbera d’Alba im Eichenholz gereift. Seit der ersten produzierten Flasche hat sich unser Barbera d’Alba stetig verbessert und hat die perfekte Balance zwischen Holzaromen und den Weinaromen gefunden. Beeinflusst von der Eleganz der Natur und den feinen Holznoten, taucht man mit diesem Barbera d’Alba in die Atmosphäre einer Vergangenen Zeit ein. Bei der Verkostung des Weines bekommt man den vollen Eindruck, seinen angenehmen Geschmack nach Vanille und Gewürzen, typisch für diesen Wein. Ein ausgewogener Wein, ideal für einen Abend mit Freunden oder zu einem besonderen Anlass.

Etichetta

Das Label

Die dunkle Farbe des Fahrrads auf dem Etikett, reflektiert die Persönlichkeit und Eigenständigkeit dieses edlen Weines. Der abgebildete Herr strahlt Eleganz, Interesse und Einfachheit aus, ganz wie der Wein. Der dargestellte Wein erinnert ebenfalls an den Wein, der ausschließlich aus Barbera-Trauben hergestellt wird und somit eine besondere Frische und ausgewogene Säurestruktur mit sich bringt. Das auf dem Rückenetikett gedruckte Gedicht handelt von einem langlebigen Wein der die Liebe zur Tradition und Ruhe verkörpert.

Weinberge

Die Trauben für diesen Wein stammen aus verschiedenen Weinbergen des Langhe und Roero, diese werden im Guyot-Erziehungsystem kultiviert. Die Böden bestehen überwiegend aus Ton und Mergelböden und teilweise aus Kalkmergel.

Vinifikation

Der Wein wird in der traditionellen Weise hergestellt – Er besteht ausschließlich aus Barbera-Trauben, die per Hand in 25kg Boxen gelesen werden. Nach einer temperaturgeführten Gährung ( 28-30°C) in Edelstahltanks, durchläuft der Wein einen Biologischen Säureabbau der bis circa Ende November dauert . Danach lagert der Wein für mehrere Monate in Eichenfässern um seine perfekte Reife zu erhalten. Die Dauer der Lagerung ist zeitlich nicht begrenzt, da sie von Jahrgang zu Jahrgang unterschiedlich ist. Um seinen bestimmten Charakter zu bewahren verwenden wir sowohl kleine gebrauchte Holzfässer als auch Neue für die Lagerung. Nach der Lagerung im Holz wird der Wein abgefüllt und lagert noch ein Jahr in der Flasche bevor er in Verkauf kommt.

Verkostungsnotiz

In der Farbe hat der Barbera ein dunkles Rubin Rot mit violetten Farbkomplexen. In der Nase präsentiert der Wein überwiegend reife Früchte, intensive Aromen nach Pflaumen und Blaubeeren und seine würzige Noten erinnert an Zimt. Das fruchtige Aroma und die Röstaromen stehen in perfekter Balance zu den seinen anderen Aromen, wie Vanille, Mandel und Cocos. Am Gaumen präsentiert sich der Barbera d’Alba ausgewogen und vollmundig, fruchtige Noten harmonieren mit den weichen Tanninen und seinen süsslichen Holzaromen. Der Abgang ist lang und hat einen leichten Anklang an warmen Früchten.

Serviervorschlag

Die perfekte Trinktemperatur liegt bei 18°C, serviert in einem mittelgroβen Glas, nachdem der Wein etwas Luft bekommen hat. Der Wein harmoniert hervorragend mit rotem Fleisch, Wildgerichten mit dunklen Saucen, geräuchertem sowie gegrilltem Fleisch. Auβerdem passt der Wein hervorragen zu gereiftem Käse, Schokolade und Pistazien Creme.

Produktdetails

[ Download PDF ]