Kunst und Regionalität

Kunst und Regionalität

Langhe ist eine Region mit hochqualitativen Weinen, kulinarischen Köstlichkeiten und einer wunderschönen Landschaft. Jeder Hügel ist ein einzigartiges Kunstwerk der Natur mit satten Farben und einem harmonischen Gesamtbild.

Um deutlich zu machen, dass in dieses wundervollen Landschaft des Piemont exzellente Weine wachsen wurde 2011 Langhe, Roero und Montferrato zum UNESCO Welterbe ernannt. Eine vielfältige Landschaft in der Kultur und Tradition noch eine große Rolle spielt. In der gute Weine zum alltäglichen Leben gehören zusammen mit Kunst, Literatur, Festen, guter Gastronomie und natürlich der eigenen Sprache des Piemonts.

Barbaresco ist eines der angesehensten Weinbaugebiete der Welt. Man muss die Region schrittweise erkunden um Landschaft und die Kultur des Piemonts voll und ganz in sich aufsaugen zu können. Umgeben von Kultur, Natur und guten Weinen, kann man wunderbar seine freien Tage im Langhe gebiet verbringen.

Die Region hat für jeden etwas zu bieten, regelmäßig finden Konzerte, Ausstellungen, Märkte und Feste statt, diese sind sowohl von den Touristen besucht, aber auch die Einheimischen genießen ihre Veranstaltungen rund um Kultur, Kulinarik und Wein. Dank geführter Touren durch das ganze Piemont können Touristen die Region stück für stück auch in Begleitung erkunden.

Auch im Frühling und in der Zeit des „Fiera del Tartufo“ gibt es zahlreiche Veranstaltungen.

Langhe ist ein wundervolles Gebiet, immer einen Besuch wert. Zudem bietet unsere Region eine Vielzahl an Sportaktivitäten, Museen, großartigen Restaurants und natürlich fantastischen Weinen.